SV Justitia Berlin e.V.

 

Gründung am 18.11.1955 Gründungsmitglieder: Gerhardt Röhmhildt, Hans Steinröder, Max Griesing, Friedrich Seidel, Annemarie Stoll, Fritz Jeschke und Otto Witzke
18.11.1955 Gründung der Abteilung Tischtennis
18.11.1955 Gründung der Abteilung Kegeln
22.08.1959 Gründung der Abteilung Fußball
Sommer 1963  Gründung der Abteilung Judo
Sommer 1966  SV Justitia wird ein eingetragener Verein
Sommer 1966  Gründung der Abteilung Sportschützen
Januar 1972 Gründung der Abteilung Volleyball
März 1972 Gründung der Abteilung Handball
Sommer 1975  Gründung der Abteilung Schwimmen
Sommer 1986  Gründung der Abteilung Schach
Sommer 1988  Gründung der Abteilung Bowling
24.11.2005 Neugründung der Abteilung Volleyball
24.11.2005 Gründung der Abteilung Badminton
   Die 1966 gegründete Abteilung Sportschützen wurde 1998 von ihrem Vorsitzenden Kurt Wittwer aufgelöst. Gleichfalls wurden die Abteilungen Handball, Volleyball und Schwimmen wieder aufgelöst.
Vorsitzende 

Ehrenvorsitzender und Gründer:

Gerhardt Röhmhildt (verstorben 1998) danach in Folge: Jürgen Arlt, Klaus Löhe, Werner Mende, Günter Vogel; Holger Jasper; Kirsten Eckert